Beratungsstelle

Liebe Eltern,

wir sind eine von mehreren Sonderpädagogischen Beratungsstellen für sprachauffällige Kinder von 2-6 Jahren im Landkreis Esslingen (Download Flyer „Beratungsstelle“).

Wann sollte ein Kind wegen seiner Sprache in einer Beratungsstelle vorgestellt werden?

  • Wenn Sie unsicher sind, ob das Kind sprachlich altersgemäß entwickelt ist,
  • wenn andere Personen (z. B. Erzieherinnen oder andere Kinder) das Kind manchmal schlecht verstehen,
  • wenn das Kind öfter über Ohrenschmerzen klagt, öfter nachfragt oder erst reagiert, wenn Sie es aus nächster Nähe angesprochen haben,
  • wenn das Kind zeitweilig stottert (Download Flyer “Stottern”)
  • wenn das Kind viel weniger spricht als andere Kinder,
  • wenn das Kind schon besser gesprochen hat und es plötzlich schlechter spricht
  • wenn das Kind keine vollständigen Sätze bilden kann
  • wenn das Kind Satzglieder auslässt oder in der falschen Reihenfolge verwendet
  • wenn das Kind Laute auslässt oder vertauscht
  • wenn das Kind Schwierigkeiten hat, sich verständlich auszudrücken

 

> Wir können uns auch auf Kinder im Schulalter einstellen.

> Bei Fragen im Bereich des Lesens und Schreibens vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer LRS Beratung (Terminvereinbarung bitte telefonisch über unsere Verwaltung s.u.)

> Unser Beratungsangebot ist individuell, kostenlos und unbürokratisch.

> Wir arbeiten bei Bedarf auch mit Beratungsstellen anderer sonderpädagogischer Fachrichtungen im Frühförderverbund Esslingen zusammen (Download Flyer „Frühförderverbund“).

 

Wie kann eine Beratung ablaufen?

Im Rahmen einer Erstberatung tauschen wir uns gemeinsam über die bisherige Entwicklung Ihres Kindes aus.

Wenn Sie Ergebnisse von Untersuchungen oder Beschreibungen von Erzieherinnen haben, ist es gut, diese mitzubringen.

Wir schauen uns den sprachlichen Entwicklungsstand Ihres Kindes an. Dies kann individu-ell unterschiedlich im Rahmen von Spielen oder Beobachtungen oder anhand von Testver-fahren erfolgen.

Vielleicht sind weitere Termine in unserer Beratungsstelle notwendig, um die Sprachent-wicklung Ihres Kindes umfassend zu erheben.

Dabei können wir Ihnen ggf. auch Vorschläge zu weiteren Möglichkeiten der Abklärung bei Fachdiensten und Fachärzten machen

 

Möglichkeiten der Förderung

Wir können Ihnen Fördermöglichkeiten für zu Hause aufzeigen oder klären, ob andere the-rapeutische Maßnahmen notwendig sind.

  • An unserer Beratungsstelle bieten wir in gewissem Umfang Einzelförderung sowie ver-schiedene Sprachfördergruppen an.
  • Auch an verschiedenen Kindergärten und Grundschulförderklassen sind wir in Einzel- o-der Gruppenförderung tätig, jedoch immer nur, wenn die Eltern des jeweiligen Kindes ein-verstanden sind.
  • Voraussetzung für die Teilnahme an einem Förderangebot ist ein Beratungsgespräch mit den Eltern. Sie sind unsere Auftraggeber.

 

Kontaktaufnahme

 

Für das SBBZ Esslingen mit dem Förderschwerpunkt „Sprache”

Bitte vereinbaren Sie Beratungstermine über unsere allgemeine Verwaltung unter der
Telefonnummer: 0711 9199350

(Öffnungzeiten: Mo, Di, Mi, Do, 7.30 – 16.30 Uhr, Fr. 7.30 – 14.00 Uhr)

 

Oder schreiben Sie eine Mail:

beratungsstelle@sprachheilschule-es.de
lrs-beratung@sprachheilschule-es.de (für LRS Beratungen)

Leitung der Beratungsstelle im SBBZ: Andrea Gumpert-Zumpf

 

Für die Außenstelle Leinfelden

Melden Sie sich telefonisch oder per Mail direkt bei unseren Mitarbeiterinnen:

0711 75 39 76

ast-le@sprachheilschule-es.de

Leitung der Beratungsstelle in der Außenstelle: Janette Rief